Plesk Installation

1. Installation unter Linux

Zeitaufwand: 30-45 Minuten

Die Installation von Plesk ist sehr einfach gehalten. Wie auch bei unserem TekBASE bietet Plesk ein Installationsskript, welches den kompletten Rootserver einrichtet. Um die Installation zu starten führen Sie bitten folgende Befehle aus.

wget http://autoinstall.plesk.com/plesk-installer
chmod +x plesk-installer
./plesk-installer

Sie müssen noch zwei drei Abfragen beantworten und danach läuft die Installation automatisch durch. Sobald die Installation abgeschlossen ist können Sie Plesk unter nachfolgendem Link erreichen. Als Login kann der aktuelle Root Login verwendet werden.

  • https://ihre_domain_oder_ip:8443

Falls der Link nicht aufgerufen werden kann prüfen Sie, ob der Port vielleicht von der Firewall blockiert wird. Sie könnten auch versuchen, Plesk via Console neu zu starten.

/etc/init.d/psa restart

2. Installation unter Windows

Zeitaufwand: 30-45 Minuten

3. Plesk API aktivieren

Zeitaufwand: 1-5 Minuten

Der Zugriff zur Plesk API sollte grundsätzlich eingeschränkt werden. Dafür öffnen wir die nachfolgende Datei und prüfen ob ein allowedIPs Eintrag vorhanden ist. Falls nicht fügen wir einen ein.

  • Linux - /usr/local/psa/admin/conf/panel.ini
  • Windows - %plesk_dir%/admin/conf/panel.ini
[api]
allowedIPs = ihre_webserver_ip,ihre_weitere_ip,...

Weitere Informationen zu Plesk API erhalten Sie unter den folgenden Links: